Seit 2002 ist Heide Zwirner in Mosambik. Seit 2010, kurz nach der Gründung unserer Stiftung, unterstützen wir sie bei ihrer Arbeit als Krankenschwester, die sie über Maputo und Chimoio nun vor einigen Jahren nach Lichinga in den Nordwesten von Mosambik geführt hat. Dort arbeitet sie in mehreren Initiativen mit. In erster Linie werden von ihr kleinere Kinder und Menschen mit Behinderungen betreut, gepflegt und therapiert, so weit es unter diesen Rahmenbedingungen möglich ist. Mosambik ist nicht Deutschland und so herrscht vielfach ein Mangel an medizinischen oder therapeutischen Geräten, Medikamenten, aber auch an einer entsprechenden Infrastruktur vor. Und dennoch sind die Nachrichten, die wir von Heide in Form ihrer Rundbriefe bekommen, auch Mut machende Nachrichten. „Alles was Hoffnung gibt, ist ein Versuch wert!“ Und so unterstützen wir Heide mit Zuwendungen, die sie u.a. für Medikamente und Nahrungsbeigaben nutzt, aber auch mit kleinen Paketen, in der wir ihr ebenfalls Medikamente, zum Teil auch Kleidung (siehe das Foto unten), aber auch einmal Kinderspielzeug zukommen lassen.

Dank Heide haben wir nun auch Dr. Peg Cumberland kennen gelernt, die ebenfalls seit zig Jahren in Mosambik tätig ist und auf deren Initiative hin die neue Kinderklinik in Lichinga gebaut wurde. Und obwohl Mosambik in den letzten Jahren unter keinem guten Stern gestanden hat, 2018/2019 überfluteten die Tropenstürme Idai und Kenneth weite Teile des Landes, aktuell ist die mosambikanische Provinz Cabo Delgado aufgrund von bestialischen Übergriffen islamistischer Terrormilizen zur Krisenregion verkommen, sind es dennoch Menschen wie Heide Zwirner und Dr. Peg Cumberland, die Mut machen! Für ihr weiteres Wirken wünschen wir beiden Frauen alles erdenkliche Gute! Wer Lust hat, mehr über die Arbeit von Heide Zwirner zu erfahren, ist herzlich eingeladen, ihren Rundbrief zu lesen: https://www.globemission.org/wp-content/uploads/simple-file-list/Rundbriefe-Missionare/Zwirner/Rundbrief-Zwirner-04-2021.pdf

Foto: "Hier das Bild mit der neuen rosa Hose -die perfekt passte! DANKE an Euch!"