Vor kurzem haben wir ein Up-date von Peg bezüglich des Krankenhausneubaus in Lichinga erhalten. Auch hier gab es im Vergleich zum ursprünglichen Plan einer leichte Verzögerung; insgesamt kann sich das Ergebnis aber sehen lassen. Der Krankenhausfußboden ist in der Mache, Aluminiumfenster bestellt und in den nächsten Wochen zum Einbau bereit bevor es dann an die Elektrik geht. Natürlich drücken wir Peg und dem Team vor Ort alle erdenklichen Daumen, dass es mit der Fertigstellung schon bald klappt.

 

Hier sind Dokumente zum Download hinterlegt.

(Diese Artikel können gelesen werden, wenn der Adobe-Leser auf Ihrem System installiert ist. Sie können diesen kostenlos herunterladen, indem Sie hier klicken)

 1) Projekte in Boboyo, NordkamerunNordkamerun

Aktuell unterstützen wir die Arbeit von Heide Zwirner in Mocambique. Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wo, wie, warum und was alles so in Mocambique passiert, so können Sie hierzu einiges in den Rundbriefen von Heide Zwirner nachlesen, die Sie (hier klicken) finden.

Des weiteren unterstützen wir das Projekt der Aktion Wasserbüffel e.V. "Schule auf der Straße" in Cebu City auf den Philippinen. Die aktuelle Projektinfo finden Sie hier: http://www.aktion-wasserbueffel.eu/Strassenschule.htm.

Nachdem wir ident africa e.V. in 2012 schon privat unterstuetzt haben, sind wir in 2013 eine Strategische Partnerschaft eingegangen. ident africa kuemmert sich hauptsaechlich um Boboyo - eine kleine Ortschaft im Norden Kameruns. Aktuelle und weitere Informationen gibt es unter: http://www.identafrica.org.

Viel Spaß beim Lesen!

08.01. 2015: Unser Weihnachtspaket ist in Chimoio angekommen!

"DANKE von Herzen an Euch,schon WIEEEDEER ein tolles Paket im Chimoio-Postamt angekommen! Unbeschadet und voller schöner Dinge,nützlich noch dazu! DANKE! Die Kids hier lieben auch das Spiel-Telefon --)) schön laut! Es waren neben den Bausteinen auch Baby-Lotions (SEHR genial, helfen auch bei " nappy rash" --haben viele Pilz-Erkrankungen, meist hygiene-bedingt). Alle lieben diese Pakete von Euch, da sie so schön gemacht und verpackt sind bzw. heil ANKOMMEN!"

Unser Anliegen: Gesundheit, Leben, Zukunft

... apropos, was würden Sie sagen, wenn ....

... Sie und Ihr Kind erkranken,

... der nächste Arzt ein- bis zwei Tagesreisen entfernt wäre,

... Sie sich den Arzt eigentlich gar nicht leisten könnten,

... Medikamente fast unbezahlbar sind,

... und Sie aufgrund Ihrer Krankheit auch noch Ihren Job verlieren würden?

   
© ALLROUNDER