13. Dezember 2017: Kontakttreffen von ident.africa e.V. und dem Medical Network Cameron

Freundschaften sind eine der elemarsten Bestandteile des eigenen Lebens. Bei einer langjährigen und sehr guten Freundin, Martina Meilwes, stellte sich nun heraus, dass es dort in Sachen Engagement starke Übereinstimmungen gab. Was lag also näher, als den Kontakt zwischen Fred-Eric Essam, von unserem strategischen Partner ident.africa e.V., sowie Georg Schorn und Martina Meilwes vom Medical Network Cameron herzustellen. Resümee von Fred Erci Essam: "Es war ein tolles Treffen heute in Meckenheim. Synergien haben wir definitiv, ich freue mich auf zukünftige gemeinsame Themen." Die Webseite vom Medical Network ist aktuell in Vorbereitung.

14. November 2017: Der Schul- und Lehrgarten in Boboyo nimmt weiter Form an

Das Konzept für den Schul- und Lehrgarten in der Vorschule in Boboyo nimmt weiter Form an. Um das Projekt weiter nach vorne bringen zu können, werden sich Fred-Eric Essam von ident.africa sowie Steffen Kober und Stephan Heider von der Heider-Kober-Stifung am 14. November zu einem Konzeptgespräch in Freiburg treffen.

18. Juni 2017: Heide´s neuer Rundbrief aus Lichinga/Mocambique ist online

Der neue Rundbrief von Heide Zwirner ist online .. wie gehabt lesenswert! Sie finden den Rundbrief unter "Aus den Projekten" und dem entsprechenden Link.

21. Juni 2017: HKS trifft Ident Africa

Am 21. Juni 2017 trafen sich (von links nach rechts) Ulrich Pawlak, Beirat Ident Africa, Fred-Eric Essam, Vorsitzender von Ident Africa, mit Christoph Heider in Leverkusen in der Wacht am Rhein. Haupthema waren natürlich die Projekte in Boboyo. Fast noch wichtiger war aber zu hören, was noch alles in Boboyo zu machen ist. Ident Africa und die HKS haben an diesem Abend vereinbart, an einem kleinen aber feinen Strategiepapier zu arbeiten, um weitere Projekte innerhalb der nächsten Jahre initieren zu können.

 

Pünktlich zum Jahresbeginn 2017 geht das neue Ausbildungszentrum von Boboyo in Kamerun an den Start. In nur 12 Monaten werden 47 junge Frauen kostenlos zu Schneiderinnen ausgebildet und anschließend bei einer geplanten Existenzgründung unterstützt. Die Heider-Kober-Stiftung hat in Kooperation mit dem Kölner Verein ident.africa e.V. eine maßgebliche Anschubfinanzierung für das Ausbildungsprogramm übernommen.

   
© ALLROUNDER