Unser Schul- und Gemeinschaftsgartenprojekt schreitet weiter voran, wie uns neulich Fred-Eric Essam von ident.africa e.V. mitteilte:  "Wir sind in Boboyo deutlich weitergekommen. Das gute ist, wir bekommen Nachahmer, auch wenn diese nicht so viel Glück haben, wie in Boboyo. Entscheidend ist immer die Verfügbarkeit von Wasser (am besten Trinkwasser)."

08. Februar 2018: Wasser marsch ... der neue Brunnen für Boboyo ist da!

Für uns ist das fließende Wasser aus dem Wasserhahn eine schiere Selbstverständlichkeit. In Boboyo haben wir mit dem neuen Brunnen stattdessen einen großen Wunsch erfüllt! Durch den neuen Brunnen ist nicht durch die Wasserversorgung der Schüler und Schülerinnen der Vorschule in Boboyo sichergestellt, sondern mit ihm wird auch die Bewirtschaftung des Gemeinschaftsgartens erst richtig möglich sein! Die Eröffnung des Brunnens war daher auch ein bedeutsamer Tag! für die Vorschule und selbst die Schulrektorin ließ es sich nicht nehmen, den neuen Brunnen freudig auszuprobieren. Für die Heider-Kober-Stiftung war die Brunneneröffnung ein weiterer großer Meilenstein für das Schul- und Gemeinschaftsgartenprojekt in Boboyo.

Abb.: Die Rektorin der Vorschule in Boboyo bei der Brunneneinweihung

22. Dezember 2017: Auf geht´s ... der Schul- und Gemeinschaftsgarten in Boboyo geht in die nächste Phase. Noch Unterstützer gesucht!

Konzepte sind manchmal auch dazu da, um verbessert zu werden. Und daher hat sich das Treffen von Fred-Eric-Essam von ident.africa e.V. sowie Steffen Kober und Stephan Heider von der Heider-Kober-Stiftung auch so richtig gelohnt.

24. Dezember 2017: Der Weihnachtsbrief von Heide Zwirner ist online

Der Weihnachtsbrief von Heide Zwirner ist online. Sie finden Ihnen wie immer unter dem Reiter "Aus den Projekten" und dem entsprechenden Link,

Diesen Weihnachts- und Neujahrswünschen möchten wir uns natürlich sehr gerne anschließen! Allen Freunden der Heider-Kober-Stiftung wünschen wir eine frohe und gesegnete Weihnacht und alles Gute fürs NEUE JAHR 2018! Auch da bleibt es bei dem Motto von Erich Kästner: "Es gibt nichts Gutes. Außer man tut es!" Bleiben Sie in diesem Sinne mit am Ball!

13. Dezember 2017: Kontakttreffen von ident.africa e.V. und dem Medical Network Cameron

Freundschaften sind eine der elemarsten Bestandteile des eigenen Lebens. Bei einer langjährigen und sehr guten Freundin, Martina Meilwes, stellte sich nun heraus, dass es dort in Sachen Engagement starke Übereinstimmungen gab. Was lag also näher, als den Kontakt zwischen Fred-Eric Essam, von unserem strategischen Partner ident.africa e.V., sowie Georg Schorn und Martina Meilwes vom Medical Network Cameron herzustellen. Resümee von Fred Erci Essam: "Es war ein tolles Treffen heute in Meckenheim. Synergien haben wir definitiv, ich freue mich auf zukünftige gemeinsame Themen." Die Webseite vom Medical Network ist aktuell in Vorbereitung.

   
© ALLROUNDER